Highlight der Woche

Fa. Kämmer & Reinhardt, Waltershausen – die Wiege der Charakterpuppen

 

Die Spielzeughersteller und Porzellanmanufakturen waren schon sehr früh und zahlreich im Thüringer Land vertreten. Dort produzierten Dutzende der bekanntesten Hersteller.
Die Firma Kämmer & Reinhardt wurde im Jahr 1885 gegründet. Franz Reinhardt war der Kaufmann, Ernst Kämmer der Modelleur und Künstler. Der Beginn war recht schleppend und holprig, doch durch eine neue und  künstlerische Art der Gestaltung, konnten sie sich von anderen Herstellern entscheiden und wurden damit bald führend in der Branche.
Die Produktion ihrer „Charakterpuppen“ begann ca. 1909 und sie schlugen damit einen neuen Weg ein. Die Modelle wurden nun oft von Künstlern gestaltet. Unter anderem war hier Arthur Lewin-Funcke tätig, der die Urbilder der Modelle K&R 100, 101, 103 und 105 schuf.
Ebenbürtig waren zu dieser Zeit den Waltershäusern lediglich die französischen Puppenhersteller. Aber selbst diese wurden von den deutschen Herstellern, allen voran Simon & Halbig, mit Biskuitköpfen versorgt.
Nach dem 2. Weltkrieg wurde Kämmer & Reinhardt als die größte noch verbliebene Puppenfabrik in den Volkseigenen Betrieben (VEB) verstaatlicht.
Marie-Mulattin-K&R-101-Poestgens
Sammlerstück! Marie als Mulattin,
um 1913, Bisk.-Porz.-KK-Puppe, gez. Simon & Halbig K*R 101 43, Hersteller: Kämmer & Reinhardt, alte ergänzte schwarze Echthaarperücke, unter Perücke Reste der orig. Perücke noch vorhanden, Augenbrauen aus einem Strich, gem. braune Augen mit Lichtpunkten geschl. Mund, auf orig. Holz/Komp.-Kugel-GGK, linker kleiner Finger bestoßen, in alter Kleidung, guter Erhaltungszustand, mit orig. Federzugaufhängung, Größe: 43 cm.
foto-eijk-prasing

Een Leven lang spelenCatharina van Eijk-Prasing

Sammlungsauflösung der bekannten niederländischen Puppensammlerin
 

Spielzeugauktion am 5. & 6. Mai 2017

 
In der diesjährigen Frühjahrsauktion am 5. & 6. Mai 2017 kommt die Sammlungsauflösung der bekannten niederländischen Puppensammlerin und Poppenmoeder Catharina van Eijk-Prasing zum Aufruf. Sie war ebenfalls bekannt als Autorin einige Bücher, z.B. „Puppen sammlen“, welches im Weingarten-Verlag 1988 erschienen ist.

 

Een Leven lang spelen – in diesem einen kurzen Satz steckt wohl ein gesamtes Sammlerleben mit viel Freude, Liebe und Leidenschaft. Dieses spiegelte sich auch in dieser großen Sammlung wieder.
Wir freuen sehr uns, Ihnen „dieses Leben“ zeigen zu dürfen.

Mehrmals im Jahr veranstaltet das Auktionshaus Poestgens erfolgreich Auktionen zum Thema Spielzeug, Kunst und Antiquitäten. Haben auch Sie antikes Spielzeug oder Kunst bzw. Antiquitäten, dann finden Sie hier alles Wissenswerte zum Thema Einlieferung

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns telefonisch unter +49.2451.49209 oder per E-Mail erreichen. Alle anderen wichtigen Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Kontakt

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Bieten.

Ihr Auktionshaus Poestgens.

Termine


05. & 06. Mai 2017
Spielzeugauktion Frühjahr 2017 Sammlungsauflösung Catharina van Eijk-Prasing Onlinekatalog ab 05.04.2017 verfügbar!


10. & 11. November 2017
Spielzeugauktion Herbst 2017


Alle Termine im Überblick

Highlights der vergangenen Wochen


Zu den vergangenen Highlights

Haben oder suchen Sie antikes Spielzeug?

Wir sind ein traditionelles Auktionshaus für antikes Spielzeug mit über 25-jähriger Erfahrung. Bei uns finden Sie eine hochwertige und interessante Auswahl an antikem Spielzeug. Unsere Leistung und Erfahrung sind Ihr Gewinn. Sammler  und Fachpublikum schätzen die angenehme Atmosphäre unseres erfahrenen Auktionshauses.

  • Optimale Präsentation der Auktionsware
  • Fachgerechte und ausführliche Beschreibung  der Objekte
  • Abbildung der Objekte im aufwendig gestalteten Farbkatalog
  • Erstellung eines separaten Internet-Kataloges
  • Schnelle und korrekte Abrechnung nach der Auktion
  • Werbemaßnahmen zur Unterstützung des Auktionserfolges
  • Beratung und Übernahme der Einlieferung vor Ort
  • Umfangreiche Sammlungen werden von uns abgeholt
  • Günstige Einlieferungsgebühren (Marge)
  • Keine zusätzlichen Kosten!
  • Internationales Einlieferer- und Bieterpublikum

Unser Newsletter

Demnächst können Sie sich hier zu unserem Newsletter anmelden. Über diesen halten wir Sie ständig über die kommenden und laufenden Auktionen auf dem Laufenden. Wir berichten von Neuigkeiten und Tourdaten rund um die Themen Kunst, Spielzeug und Antiquitäten

Auktionstermine

Das sind unsere bevorstehenden Auktionstermine. Der Onlinekatalog wird jeweils vier Wochen vor Auktionsstart frei geschaltet.

Sonderauktionen jederzeit möglich!


05. & 06. Mai 2017
Spielzeugauktion Frühjahr 2017 Sammlungsauflösung Catharina van Eijk-Prasing Onlinekatalog ab 05.04.2017 verfügbar!

Mehr erfahren


10. & 11. November 2017
Spielzeugauktion Herbst 2017

Mehr erfahren


Tourdaten

Wir kommen zu Ihnen und besuchen Sie!

Die Termine unserer Einlieferungsfahrten erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail.


 

Wenn Sie sich im Einzugsbereich unserer o.g. Städte-Tour-Daten befinden und zu dem genannten Termin ebenfalls einliefern möchten, so vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause oder treffen uns in einem Hotel in Ihrer Nähe.

Dieser Service ist für Sie unverbindlich und kostenlos.

Rufen Sie uns bitte unter folgender Telefon-Nr. an: +49.2451.49209 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an auktionshaus@poestgens.de (gerne auch mit Fotos).

News

Wir haben Neuigkeiten für Sie!



Wer war Gustave Pierre Vichy?
Lesen Sie hier die Geschichte zur Figurenautomatik.
Mehr erfahren


Kleinkunstwerk auf Postkarte, Günther Uecker
(* 1930 Wendorf), original Postkarte mit Motiv „Paris – Les Quais vers le Pont Neuf“, Schauseite durch Nagel-Ritztechnik von Günther Uecker bearbeitet, rückseitig gelaufene Postkarte
Mehr erfahren

30 Jahre Auktionshaus Poestgens
Man mag es kaum glauben, aber es ist wahr, uns gibt es im November 2016 bereits 30 Jahr, mit leicht ergrautem Haar, wird diese Auktion
Mehr erfahren